NEWS & MARKETS

19.April 2018

Taxifahrer vs. Moia


Im kommenden Jahr will Volkswagen-Tochter Moia in Hamburg mit bis zu 1.000 Sammeltaxis an den Start gehen. Diesen Probetrieb will die Taxen-Union Hamburg Hansa verhindern – zumindest in dem Ausmaß. Für den Test seien 50 bis 100 Fahrzeuge völlig ausreichend, heißt es bei der Schlusskundgebung einer Taxi-Demo in der Hansestadt. Man habe nichts gegen einen fairen Wettbewerb, der beantragte Probebetrieb in der Form bedrohe aber die Existenz der Hamburger Taxi-Unternehmer.
automobilwoche.de >>

– Textanzeige –
e-mobil BWPower aus dem Südwesten auf dem Baden-Württemberg Pavillon: Mobilität neu denken, neu produzieren, neu vernetzen – zur Hannover Messe zeigt der Baden-Württemberg Pavillon vom 23. bis 27. April in der ENERGY-Halle das Zusammenspiel der Technologiefelder Energie, Mobilität und Datenverarbeitung. 26 Aussteller stellen neue Produkte, Entwicklungen und Pilot-Projekte zur emissionsfreien und vernetzten Mobilität von morgen vor. Besuchen Sie uns in Halle 27 – H75.
e-mobilbw.de


19.April 2018

BMW auf Partnersuche


Nach der Zusammenlegung der Carsharing- und Mobilitätsdienste wie Car2Go, Drive, Now oder MyTaxi mit Daimler schaut sich der Münchner Autobauer in den USA und China nach weiteren potenziellen Partnern um. Man wolle ein großer Player werden, heißt es. Weitere Details sind noch nicht bekannt.
de.reuters.com >>


19.April 2018

Frische Millionen für Turo


Nur wenige Monate nach der letzten Finanzierungsrunde, an der auch Daimler beteiligt war, hat der Peer-to-Peer-Carsharing-Anbieter Turo frisches Kapital eingesammelt. Die Sumitomo Corporation aus Japan und der Venture-Arm des Kreditkartenriesen American Express sollen mehr als zehn Mio. US-Dollar in das Startup investiert haben. Über die Plattform können Autobesitzer ihr Fahrzeug an Fremde verleihen.
techcrunch.com >>


19.April 2018

Das Smartphone als Autoschüssel?


Die Allianz erwartet, dass dies in einigen Jahren Standard sein wird. Damit Autodiebe von dieser Entwicklung nicht profitieren, fordert der Versicherer Sicherheitsstandards für die Autoindustrie festzuschreiben. So dürfe der virtuelle Fahrzeugschlüssel nicht kopierbar sein.
asscompact.de >>


» Alle Beiträge zu NEWS & MARKETS

STARTUP MONITOR

17.April 2018

Artisense sammelt Millionen ein


Das Münchner Computer-Vision-Startup Artisense hat eine Seed-Finanzierungsrunde über 4,1 Mio. Euro abgeschlossen. Zu den Investoren gehören die Venture-Capital-Unternehmen Project A und Vito Ventures. Mit seiner KI-gestützten Lösung für maschinelles Sehen will das Artisense-Team um den ehemaligen Audi-Entwickler Andrej Kulikov Autos und Robotern das Sehen beibringen.
gruender.wiwo.de >>

ConCarExpo


17.April 2018

Standards fürs autonome Fahren


Diese wollen der weltweite Ingenieursverband Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) und das American Center for Mobility (ACM) setzen. In einem Memorandum verständigten sich beide außerdem auf Interoperabilität, die Validierung sowie die Standardisierung von Tests. Die Technik soll so weiterentwickelt und zertifizierbar gemacht werden.
businesswire.com >>


17.April 2018

Ola verstärkt Einsatz von Rikschas


Das indische Mobilitätsstartup will weitere 10.000 Rikschas an den Start bringen und so das eigene Angebot ausbauen. Die Fahrzeuge sollen in der elektrisch angetriebenen Variante zum Einsatz kommen. Dafür schafft Ola auch eigene Ladeinfrastruktur.
electrive.com >>


» Alle Beiträge zu STARTUP MONITOR

HARDWARE & SOFTWARE

19.April 2018

TÜV digital


Mit zunehmender Digitalisierung wird sich auch das Prüfgeschäft verändern, dessen ist sich Axel Stepken, Vorstandschef des TÜV Süd, sicher. Zwar kämen immer mehr Sensoren im Online-Monitoring zum Einsatz, arbeitslos würden die Prüfer aber nicht. Neben Bremsen und Reifen müssen auch die korrekte Funktion eben jener Sensoren geprüft werden.
handelsblatt.com >>

– Textanzeige –
ConCarExpoConCar Expo 2018: 27.-28.Juni in Berlin: Besuchen Sie die ConCar Expo, die größte Fachmesse Europas in den Bereichen Automatisiertes Fahren, Connected Car, Car2Car, Car2X und Car2mobile. Entdecken Sie die neusten Produkte und Lösungen von 80+ Ausstellern und netzwerken Sie mit mehr als 1000 Besuchern von Automobilherstellern, Zuliefern, Softwareherstellern, Telekommunikationsunternehmen. Neu in 2018: Der ConCar Congress!
Jetzt Ticket buchen.


19.April 2018

Startschuss für Hyperloop-Strecke in Europa


Diese soll in Frankreich entstehen und nächstes Jahr eingeweiht werden. Ein geschlossenes, 320 Meter langes System auf dem Firmengelände in Toulouse soll sogar noch im Laufe dieses Jahres für Tests einsatzbereit sein. Erste Röhrenelemente für den Bau seien bereits eingetroffen, heißt es in einer Mitteilung von Hyperloop Transportation Technologies.
t3n.de >>


19.April 2018

Ford startet medizinischen Transportdienst


Die Idee ist es, Patienten einfach und sicher zu ihren Arztterminen zu bringen. Zum Start des On-Demand-Services „Go Ride“ partnert Ford mit Beaumont Health im US-Bundesstaat Michigan. Zunächst werden mehr als 200 Einrichtungen aus dem Netzwerk des Gesundheitsversorgers angefahren.
techcrunch.com >>


19.April 2018

Volkswagen goes Lissabon


Der Konzern will in der portugiesischen Hauptstadt ein Software-Entwicklungszentrum für die Konzern-IT sowie für MAN aufbauen. Dort sollen sich etwa 300 IT-Spezialisten, vor allem Software-Ingenieure, Web-Entwickler und UX-Designer, an der Entwicklung cloudbasierter Software-Lösungen zur Digitalisierung der Unternehmensprozesse im Konzern und zum vernetzten Fahrzeug arbeiten. (mehr …)


» Alle Beiträge zu HARDWARE & SOFTWARE

TESTS & SCIENCE

19.April 2018

Neue Richtlinien für autonomes Fahren


Neue Richtlinien für autonomes Fahren gelten ab dem 1. Mai in China. Demnach können lokale Behörden Testgenehmigungen für entsprechende Straßenabschnitte erteilen und Sonderkennzeichen ausstellen. Voraussetzung ist, dass die autonomen Autos zuvor auf einem speziellem Testgelände ausprobiert wurden und stets ein qualifizierter Fahrer mit im Wagen sitzt.
car-it.com >>


19.April 2018

Pilotprojekt in Frankreich


In den Regionen Ile-de-France, Bretagne, Isère, Champagne-Ardenne und Bordeaux können sich Fahrer von Citroën C4 und DS 4 am SCOOP-Projekt Vehicle-to-Everything zu beteiligen. Dabei werden die Fahrzeuge mit Modem, zwei Antennen und entsprechender Software ausgestattet, um miteinander sowie mit dem lokalen Verkehrsmanagement zu kommunizieren. Neben PSA beteiligt sich auch Renault – der Autobauer hat eigens 1.000 Megane-Modelle für das SCOOP-Projekt produziert.
automobil-produktion.de >>


19.April 2018

Schwebende Wassertaxis


Das französische Unternehmen Sea Bubbles will auf dem Genfer See in Kürze einen Taxidienst mit seinem gleichnamigen Elektrowasserfahrzeug starten. Dafür wurde ein neues Steuersystem für die foilenden Wasserfahrzeuge entwickelt und getestet. Die Steuerung erfolgt per Joystick, Passagiere sollen per App Fahrten buchen können.
futurezone.at >>


» Alle Beiträge zu TESTS & SCIENCE

PEOPLE

19.April 2018

Nicolas Köhn


Nicolas-Koehn_150x150pxPersonalie: Nicolas Köhn steigt als Marketing-Chef beim Startup heycar ein. Kröger kommt vom Shopping-Anbieter Outfittery und verantwortet bei der Gebrauchtwagen-Plattform sämtliche Marketing- und Kommunikationsthemen – sowohl in Richtung Konsumenten als auch Autohändler.
automobilwoche.de >>


19.April 2018

Dr. Martin Watzlawek


Martin-Watzlawek_150x150pxPersonalie: Polymerspezialist REHAU hat Dr. Martin Watzlawek in Automotive Executive Board (AEB) berufen. Watzlawek wird ab 1. Mai das neu geschaffene Ressorts „Strategie und Innovation Automotive“ innerhalb des Leitungsgremium des Bereichs Automotive übernehmen.
pressebox.de >>


» Alle Beiträge zu PEOPLE

SERVICE

19.April 2018

Lesetipp: Infotainment-Systeme


Infotainment-Systeme mit Datenraten von mehr als 100 MBit/s kommen immer häufiger in Klein- und Mittelklassefahrzeugen zum Einsatz. Um der steigenden Nachfrage nach kostengünstigen In-Vehicle-Infotainment-(IVI-)-Systemen gerecht zu werden, wurde eine neue, standardisierte PHY basierend auf Koaxialkabeln eingeführt. Diese lassen sich in hochautomatisierten Prozessen herstellen und können sowohl Daten als auch Energie übertragen.
all-electronics.de >>

New Mobility Tour Berlin


19.April 2018

Nachgereicht: Das chinesische Bike-Sharing-Startup Hellobike


Das chinesische Bike-Sharing-Startup Hellobike hat in einer neuen Finanzierungsrunde 700 Mio. US-Dollar von bereits bestehenden wie auch neuen Investoren eingesammelt. Hellobike ist seit dem vergangenen September in über 100 kleineren chinesischen Städten verfügbar, um die direkte Konkurrenz zu Mitbewerbern wie Mobike oder ofo zu vermeiden.
chinamoneynetwork.com >>


19.April 2018

Die Kollegen vom Flugtaxi-Startup Volocopter


Die Kollegen vom Flugtaxi-Startup Volocopter haben nun ein Konzept für die Infrastruktur ihrer Taxidrohnen vorgestellt. Es besteht aus sogenannten Volo-Hubs und Volo-Ports. Volocopter rechnet damit, dass die ersten vollausgebauten Lufttaxi-Systeme bereits in zehn Jahren Realität sein werden.
electrive.net >>


» Alle Beiträge zu SERVICE

THE LAST BIT

19.April 2018

Crowdfunding für einen Milliardär


Um die Herstellung des Model 3 genau im Blick zu haben, soll Elon Musk in der Fabrik übernachten – auf einer ungemütlichen Couch, wie der Tesla-Chef einem Fernsehteam verriet. In den Augen vieler Tesla-Fans ist das „nicht akzeptabel“. Kurzerhand starteten sie eine Crowdfunding-Aktion, um Elon Musk eine bequemere Couch zu spendieren. Wir wünschen süße Träume!
horizont.net >>


» Alle Beiträge zu THE LAST BIT